Horde Besoffener randaliert in Neunkircher City – Mehrere Polizisten verletzt

Am Morgen des 31.07.2022 werden der Polizeiinspektion Neunkirchen drei randalierende Personen in der Ritzwiesstraße in Neunkirchen gemeldet. Die Personen treten gegen geparkte Fahrzeuge, werfen mit Gegenständen umher und laufen grölend. Augenscheinlich stehen die Personen deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und anderen berauschenden Mitteln.

Anzeige:

Die Örtlichkeit wird durch zwei Kommandos der PI Neunkirchen aufgesucht. Die drei randalierenden, männlichen Personen können durch die Einsatzkräfte vor Ort angetroffen und sollen einer Kontrolle unterzogen werden. Die Männer reagieren sofort hoch aggressiv. Einer der drei versucht fluchtartig die Örtlichkeit zu verlassen, ohne dass seine Identität feststeht. Er wird sofort durch die eingesetzten Beamten ergriffen, setzt sich dagegen bereits zur Wehr, sodass er zu Boden verbracht, fixiert und dort festgenommen werden muss. Die anderen beiden Männer versuchen nun ihren Bekannten zu befreien und gehen auf die Kollegen los. Hierbei werden die Kollegen bespuckt, nach ihnen getreten und geschlagen.

Letztendlich können auch diese beiden Männer durch zwei hinzugezogene Unterstützungskommandos unter Kontrolle gebracht und festgenommen werden. Die Personen werden zur Polizeiinspektion Neunkirchen verbracht. Allen drei Personen wird nach richterlicher Anordnung eine Blutentnahme entnommen, zudem werden sie zur Ausnüchterung dem Gewahrsam der PI Neunkirchen zugeführt. Im Rahmen des Einsatzes werden 9 der eingesetzten Beamten leicht verletzt, können aber weiter ihren Dienst verrichten. Gegen die drei Personen werden entsprechende Strafverfahren eingleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren