Die Kurzmeldungen aus Saarbrücken vom 08.02.22

Die Gemeinde Heusweiler hat 400.000 Euro für die Errichtung eines Erweiterungsbaus für den Bauhof erhalten. Dieser soll am Standort des derzeitigen Salzlagers entstehen und neben Funktionsräumen auf eine Fahrzeughalle beinhalten. In Anbetracht der zahlreichen anfallenden Arbeiten des Bauhofs seien laut Bürgermeister Thomas Redelberger ein Umbau und eine Erweiterung dringend geboten.

Anzeige:

 

Bei den kürzlichen Pfarrgemeindewahlen wurde in der Saarbrücker Pfarrei Sankt Johann die geringste Wahlbeteiligung im Bistum Trier verzeichnet. Lediglich 1,72 Prozent der zur Wahl aufgerufenen in der Pfarrei Sankt Johann nahmen daran teil. Auf Anfrage der SZ sagte das Bistum Trier, dass man die genauen Beweggründe nicht kenne, jedoch sei die kirchliche Bindung seit Jahren rückläufig.

 

Beim saarländischen Oberverwaltungsgericht ist eine Klage gegen die 2G-Plus-Regel in Friseurbetrieben eingegangen. Die Klage eingereicht hat ein Saarbrücker Friseur, der sich gegenüber anderen Handwerksbetrieben benachteiligt fühlt. Unter-stützt wird der Friseur dabei von der Landesinnung Friseure und Kosmetik. Diese betonte den hohen Stellenwert des Friseur-Handwerks im Alltag vieler Menschen.

 

Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat haben eine neue Doppelspitze. Den Fraktionsvorsitz haben Claudia Schmelzer sowie Jeanne Dillschneider übernommen. Die bisherige Fraktionsvorsitzende Yvonne Brück hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Schmelzer und Dillschneider sagte nach ihrer Wahl, dass sie den im Koalitionsvertrag mit CDU und FDP festgelegten Kurs im Stadtrat weiterhin umsetzen wollen.

 

Die Gemeinde Riegelsberg hat über 140.000 Euro vom Innenministerium erhalten. Der weitaus größte Teil fließt in die Umgestaltung des Spielplatzes Lindenstraße. Hier soll unter anderem ein Fitnessparcours eingerichtet, eine Inklusionsschaukel aufgestellt und Pflanzenbeete angelegt werden. Zudem soll ein Informations-Sicherheits-Management-System in Riegelsberg eingeführt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren