Einbrecher gehen in Saarbrücken auf 90-Jährige Bewohnerin los

Nachdem Einbrecher heute Nacht (11./12.09.2022) ihre Tat wegen der Gegenwehr der Wohnungsinhaberin abbrechen mussten, setzt die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung.Gegen 02:15 Uhr am heutigen Montag stiegen zwei unbekannte Männer in die in der Hochwaldstraße auf dem Saarbrücker Rastpfuhl gelegene Wohnung ein.

Anzeige:

Während die Unbekannten die im ersten Stockwerk gelegene Wohnung durchsuchten, trafen sie auf die 90-Jährige. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung der Tatverdächtigen mit der sich heftig wehrenden und um Hilfe rufenden Seniorin. Die Einbrecher, die nach bisherigen Erkenntnissen ebenfalls verletzt wurden, ließen von ihrem Opfer ab und flüchteten – vermutlich ohne Beute – in unbekannte Richtung.

Das schwer verletzte Opfer brachte sich bei Nachbarn in Sicherheit und wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Zeugen, die auffällige Personen oder Fahrzeuge, die in Verbindung mit dem Einbruch stehen könnten, gesehen haben, können sich unter der Rufnummer 0681/962-2133 an den Kriminaldauerdienst wenden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren