Tornado-Alarm im Saarland: Nächstes Video zeigt Urgewalt in voller Größe

Der Tornado von Urexweiler heute beschäftigt die Menschen im Saarland. Zwischenzeitlich bestätigen auch die Meteorologen, dass es sich bei dem unheimlichen Trichter, der heute im Mittel- und Nordsaarland zu sehen war, um einen Tornado gehandelt hat.

Anzeige:

Wetterexperten gehen bei dem Tornado heute Mittag von einem Sturm der Stärke 2 aus. Wirbelstürme werden in sogenannte Klassen nach der Fujita-Skala eingeteilt. Diese reichen von 1 – 5, wobei 5 der stärkste Wert darstellt. Für ein Gebiet, in dem Tornados doch eher selten wüten, ist aber ein Sturm der Klasse 2 schon extrem. So beschreibt die Fujita-Skala die Klasse 2 wie folgt: „Dächer werden als Ganzes abgedeckt, Wohnmobile vollständig zerstört, große Bäume entwurzelt, leichte Gegenstände werden zu gefährlichen Projektilen.“

Am Abend wurde unserer Redaktion ein weiteres Video von der extremen Naturgewalt zugespielt. Eine Familie filmt den Wirbelsturm von ihrem Balkon aus. Der Sturm ist hier am Horizont in Gänze zu erkennen. Deutlich sieht man, wie sich ein Wolkensturm zu einem gefährlichen Trichter formt, der die Erde berührt. Auch hier ist die enorme Kraft des Tornados gut vorstellbar:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren