Werbung

Anzeige:

 

Schwerer Unfall auf B51: Fahrzeugmotor durch Kollision aus Auto gerissen

Werbung

Saarlouis – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern (Montag, 05.06.23) auf der B51 zwischen Dillingen und Saarlouis, bei dem beide beteiligten Fahrer verletzt wurden und in nahegelegene Kliniken gebracht werden mussten.

Originalaufnahme

Der Vorfall ereignete sich etwa 600 Meter vor der Einmündung Holzendorferstraße, in der Nähe des Globus Baumarkts, als ein silberner Opel aus bisher unbekannten Gründen die Gegenfahrbahn überquerte und mit der Leitplanke kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus dem Fahrzeug gerissen, was auf die schwere Beschädigung des Autos hindeutet.

Originalaufnahme

Ein entgegenkommender Peugeot-Fahrer versuchte noch, durch ein Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn eine Kollision zu vermeiden. Dennoch kam es zu einer seitlichen Kollision mit dem Opel. Beide Fahrer wurden dabei verletzt und mussten in umliegenden Kliniken medizinisch versorgt werden.

Originalaufnahme

Die B51 war aufgrund der umfassenden Reinigungsarbeiten, die nach dem Unfall notwendig waren, für mehrere Stunden voll gesperrt. Die genauen Umstände, die zu dem Unfall führten, werden derzeit noch von der Polizei ermittelt. (ANZEIGE: Jetzt Traumjob finden auf www.saarjob24.de – Dem Jobportal NUR für das Saarland)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren