Werbung

Anzeige:

 

84-jähriger Rentnerin ganz schäbig 12.000 Euro abgezockt – Wer kennt diesen Typ?

Illingen – Ein unbekannter Täter hat am 06. Mai 2023 ein älteres Ehepaar in einer Bankfiliale in Illingen in ein Gespräch verwickelt und dabei die EC-Karte der 84-jährigen Frau entwendet. Im Anschluss tätigte der Unbekannte mehrere Abhebungen an Geldautomaten und kaufte in Geschäften in Frankreich und Luxemburg Waren im Lastschriftverfahren ein. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag in der besagten Bankfiliale. Nachdem der Täter das Ehepaar abgelenkt hatte, konnte er unbemerkt die EC-Karte der Frau an sich nehmen. Im Anschluss nutzte der Täter die Karte für eine regelrechte Einkaufstour: Neben Geldabhebungen an verschiedenen Automaten wurden auch zahlreiche Einkäufe im benachbarten Ausland getätigt.

Insgesamt entstand ein erheblicher finanzieller Schaden in Höhe von 12.969,33 Euro. Die Geschädigte und ihr Ehemann erstatteten umgehend Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und die Karte wurde gesperrt, doch der Täter ist nach wie vor flüchtig.

Die Polizei in Neunkirchen hat nun die Ermittlungen übernommen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe: Wer hat etwas bemerkt oder kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Täters machen? Sachdienliche Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 06821 2030. Jeder Hinweis, egal wie klein, kann dabei helfen, Licht ins Dunkel zu bringen und den Täter zu identifizieren.

Der Fall unterstreicht einmal mehr die Wichtigkeit, in öffentlichen Plätzen, insbesondere in Bankfilialen, stets wachsam zu sein und persönliche Gegenstände gut im Auge zu behalten. Die Polizei rät darüber hinaus, im Falle eines Diebstahls von Zahlungsmitteln diese umgehend sperren zu lassen, um den finanziellen Schaden so gering wie möglich zu halten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren