Werbung

Anzeige:

 

Komplett außer Kontrolle: Junger E-Bike-Fahrer kracht besoffen in Verkehrsschild

Dorf im Warndt – In der Nacht zum Sonntag ereignete sich auf der L 276 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann schwer verletzt wurde. Der 25-Jährige war mit seinem E-Bike aus Richtung Dorf im Warndt kommend in Fahrtrichtung Karlsbrunn unterwegs, als das Unglück geschah.

Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang von Karlsbrunn verlor der Mann aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung die Kontrolle über sein Fahrrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte er mit einem Verkehrsschild. Der Aufprall war so heftig, dass der junge Mann schwer verletzt wurde.

Sofort alarmierte Rettungskräfte brachten ihn ins Winterbergklinikum, wo er umgehend medizinisch versorgt wurde. Der genaue Gesundheitszustand des Verunfallten ist derzeit nicht bekannt. Laut Polizei hat er jedoch sehr ernsthafte Verletzungen erlitten.

Die Polizei in Völklingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe: Zeugen des tragischen Verkehrsunfalls werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 06898 2020 zu melden, um den genauen Hergang des Unfalls rekonstruieren zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren