Gott sei Dank! Artistin nach Messerwurf auf dem Weg der Besserung!

Die Artistin, die bei einer Darbietung mit einem Messer an der Wange verletzt wurde und ins Krankenhaus musste, soll nach Informationen der ARD wieder auf dem Weg der Besserung sein. Trotzdem ist an einen weiteren Auftritt in diesem Jahr nicht zu denken, wie der Veranstalter auf seiner Facebook-Seite bekannt gab.

<iframe src=“https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FKunzTheatre%2Fposts%2Fpfbid0jxgSTvmTuvYytfEj1qBRaNBZBWnNmrAEsjXjDN63VF8wrnS4hoHXswr7BqvmUagKl&show_text=true&width=500″ width=“500″ height=“666″ style=“border:none;overflow:hidden“ scrolling=“no“ frameborder=“0″ allowfullscreen=“true“ allow=“autoplay; clipboard-write; encrypted-media; picture-in-picture; web-share“></iframe>

Das war passiert: Bei einer Messerwerfshow während der Dinner-Show Alexander-Kunz-Theatres in Saarbrücken wurde eine Artistin schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie dabei am Kopf von einem Messer getroffen.

Das Unglück ereignete sich am vergangenen Freitagabend. Ersthelfer eilten der Frau sofort zur Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde sie schließlich in ein Krankenhaus gebracht – glücklicherweise besteht keine Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zuerst hatte die SZ über den Vorfall berichtet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren