Reisender Teppichhändler: Trickdieb erbeutet 800 Euro

Saarwellingen. Ein reisender Teppichhändler verkaufte am Donnerstagvormittag einem 81-jährigen Mann aus Saarwellingen an dessen Haustür in der Crichingerstraße eine Fußmatte. Da er selbst nicht mehr so flink mit seinen Fingern sei, hielt der ältere Herr dem Händler seine Geldbörse hin und bat ihn das Geld selbst heraus zu nehmen und entsprechend zu wechseln.

Später stellte er fest, dass anstatt der vereinbarten 50 Euro über 800 Euro aus der Geldbörse fehlten. Die Tochter des Geschädigten sah den Mann mit rötlichen Haaren und rötlichem Bart selbst noch auf der Straße, wusste zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nichts von dem Diebstahl zum Nachteil ihres Vaters.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, fremden Personen keine Zugriffsmöglichkeit in die eigene Geldbörse zu bieten. Hinweise an die Polizei Lebach unter Tel. 06881/5050.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,