Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 05:03 Uhr auf der gegen A 620 in Höhe der Anschlussstelle Geislautern zu einem Verkehrsunfall. Eine 35-jährige Frau aus Illingen war mit ihrem Pkw in Geislautern auf die A 620 in Richtung Saarbrücken auf und vermutlich infolge ihrer, wie sich später herausstellte alkoholischen Beeinflussung, über die rechte Fahrspur hinaus auf die Überholspur gefahren. Ein 38-jähriger Mann aus Losheim, welcher sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw auf der Überholspur befand, konnte dem Fahrzeug der Frau nicht mehr ausweichen und fuhr auf deren Pkw auf. Die Frau fuhr danach einfach weiter und verließ an der Anschlussstelle Völklingen City die Autobahn, wo sie von einer Streifenwagenbesatzung der PI Völklingen angehalten wurde. Da die Frau tatsächlich unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde ihr auf der Wache der PI Völklingen eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie des Unerlaubten Entfernens von der Unfallörtlichkeit wurde eingeleitet.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Bildquelle: krü  / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare