Völklingen-Ludweiler. Bereits am Donnerstag, 10.10.2013 am späten Nachmittag, wurde ein 53jähriger Mann aus Ludweiler von einem Hund in die Hand gebissen.

Er musste in der Klinik ambulant versorgt werden. Nachdem der Hundebesitzer die Kofferraumklappe  seines PKW FORD Escort Kombi, älteres Baujahr, geöffnet hatte, sprang der Hund den Mann unvermittelt an.

Der Hundehalter ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Völklingen unter Tel.: 06898-2020.

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle] Bild: Daniel Rennen  / pixelio.de

Kommentare

Kommentare