Unbekannte legen schweren Steinbrocken bei Baumholder auf die Straße

Am Sonntagabend in der Zeit von 20:00-20:30 Uhr erlaubten sich bisher unbekannte Täter einen schlechten Scherz. Sie rollten im Bereich der Baumholderer Feuerwehr einen schweren Stein auf die Fahrbahn. Dadurch nahmen sie eine Gefährdung vorbeifahrender Fahrzeuge zumindest billigend in Kauf, so dass eine Strafanzeige wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen wurde.

Anzeige:

Zu einem Schaden kam es glücklicherweise nicht, auch weil sich drei unbeteiligte Passanten fanden, welche den eingesetzten Polizisten halfen den Stein von der Fahrbahn zu entfernen. Die Polizei Baumholder bittet um Hinweise auf die Täter.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren