Wahnsinn in Luxemburg – ‚Tanktouristen‘ füllen Sprit in 1.000 Liter IBC Container ab!

Seitdem Luxemburg in der letzten Nacht die Preise für Benzin und Diesel massiv gesenkt hat, hat ein wahrer Massentourismus ins benachbarte Großherzogtum eingesetzt. An den Tankstellen in Schengen und Remich bildeten sich zum Teil lange Schlangen. Und man kann sparen: Bis zu 70 Cent pro Liter zahlt man in Luxemburg aktuell weniger als in Deutschland. Bei einem 50 Liter Tank können da locker Beträge von 35 € und mehr gespart werden. Für eine einzige Tankfüllung. 

Anzeige:
An den Tankstellen in Luxemburg bildeten sich heute lange Schlangen – Bild: Privat

Nicht wenige tanken aber nicht nur ihr Auto voll: Viele nehmen auch Kanister mit über die Grenze und füllen diese ebenfalls mit dem Kraftstoff ihrer Wahl. Dabei muss man wissen: Bei der Einfuhr von Benzin und Diesel aus Luxemburg gelten Regeln. So darf nur eine Menge von maximal 20 Liter in einem externen Behältnis eingeführt werden – sprich: Ein mitgeführter Kanister von 20 Liter ist kein Problem. Erwischt der Zoll aber einen mit größeren Gebinden oder mehreren Kanistern, wird eine sogenannte „Mineralölsteuer-Nachzahlung“ fällig. 

Tanktouristen aus Deutschland und Frankreich füllen gleich 5 Kanister mit Sprit – Bild: privat

Doch manche Deutsche Tankstellenkunden in Luxemburg übertreiben es dieser Tage: So zeigt ein privates Video, welches Blaulichtreport Saarland privat zugespielt wurde, wie ein Mann an einer Tankstelle in Schengen einen 1.000 Liter IBC Conatiner auf die Ladefläche seines Pick-Ups gebunden und gefüllt hat. Natürlich sind diese Art von Gebinden nicht für den Transport von Benzin geeignet. Andere Bilder zeigen, wie Personen aus dem Saarland gleich 5 Kanister (ca. 100 Liter) vollmachen.

Jetzt soll es den nimmersatten Tankern aber auf der anderer Stelle an den Geldbeutel gehen: So hat der deutsche Zoll starke Kontrollen angekündigt und auch schon durchgeführt. 

Was passieren kann, wenn man Sprit in nicht ordnungsgemäße Kanister einfüllt, zeigt dieses Überwachungsvideo einer Tankstelle im luxemburgischen Schengen:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren