Brutaler Überfall am Merziger Bahnhof – 3 ‚Männer‘ schlagen auf Opfer ein

Am Samstag, 12.03.2022, 14:35 h, kam es in der Stadt Merzig, auf der Rampe zum Bahnhof-Stadtmitte, zu einem Raub. Drei männliche Täter, alle etwa 20 Jahre alt und dunkel gekleidet, schlugen unvermittelt und mehrfach mit den Fäusten auf den Geschädigten ein und entrissen diesem den Geldbeutel und das Mobiltelefon.

Anzeige:

Anschließend entfernten sich die Täter in bislang unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde durch die Tat erheblich am Kopf verletzt und musste zwecks ärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Neben dem Bahnhof-Stadtmitte befindet sich der Stadtpark in Merzig. Zur Tatzeit herrschte dort reger Fußgängerverkehr. Personen, die Angaben zur Tat oder die Täter machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/704-0, in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren