Saarbrücken. Nachdem bereits die Ehefrau des Getöteten aus Sulzbach seit 04. September 2013 unter dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft sitzt, wurde ein mutmaßlicher Mittäter in Montenegro festgenommen. Der Mann sitzt in Auslieferungshaft.

Ermittlungen im Umfeld der Ehefrau führten die Polizeibeamten zu einem 30-jährigen Albaner aus Dudweiler. Die Beamten der SOKO VAN sind davon überzeugt, dass dieser am 24.07.2013 den 38-jährigen Sulzbacher zusammen mit dessen Ehefrau getötet hat. Der Mann, der seither flüchtig war und nach dem mit europäischem Haftbefehl gefahndet wurde, war am 21. September 2013 bei der Einreise nach Montenegro festgenommen worden. Er soll ausgeliefert werden.

Nicht auszuschließen ist, dass eine weitere, bislang unbekannte Person bei der Tatausführung und Beseitigung der Leiche geholfen haben könnte.

Die Ermittlungen dauern weiter an.

Wir berichteten:

– Festnahme im Fall des getöteten 38-Jährigen aus Sulzbach

[toggle title=“Hinweis“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Saarländischen Polizei.[/toggle]

Kommentare

Kommentare