Am frühen Samstagabend kam es auf der BAB 8 zwischen der Anschlussstelle Dillingen-Mitte und dem Autobahndreieck Saarlouis zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen. Der Unfall ereignete sich, als der 31-jährige Fahrer eines Audi A 4 ein vor ihm befindliches Stauende zu spät bemerkte und auf einen vor ihm haltenden Pkw auffuhr.

Durch die Wucht des Anstoßes wurden noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben; verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Für die Zeitdauer der Unfallaufnahme musste die BAB 8 im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare