Anzeige:

Dillingen-Diefflen.Eine Brandmeldeanlage löste um Mitternacht in der Nacht zum Mittwoch aus als eine Hausfrau, die Brötchen in ihrem Backofen backte, die Bachofentür öffnete und eine Qualmwolke entwich, wobei diese mit dem nahegelegenen Brandmelder in Kontakt kam.

Der Einsatz der mit sieben Fahrzeugen und 35 Mann ausgerückten Feuerwehr und die Funkstreife der Polizei waren später dann nicht erforderlich.

(Anmerkung: Die Feuerwehr rückt mit dieser Anzahl an Fahrzeugen/Kräften aus, da sie bei Alarmauslösung nicht weiß, welcher Brandort und Brandherd sie erwartet und ob Menschenleben gefährdet sind).

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare