Güdingen. Auf der Großblittersdorfer Straße ca. 400 Meter nach dem Grenzübergang zu Frankreich ereignete sich um kurz vor 12 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW, mit einem Mann besetzt, prallte auf dem Weg von Frankreich kommend gegen zwei in Reihe stehende Bäume.

Ca. 20 Meter weiter kam das Fahrzeug an der Leitplanke zum Stehen. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde durch den Notarzt um eine Sofortrettung gebeten.

20 Minuten dauerte die komplizierte Rettung der Person. Dabei arbeiteten die Feuerwehr Güdingen und die Berufsfeuerwehr Saarbrücken Hand-in-Hand.

Da der Unfall auf der Französischen Seite passiert ist, übernahm die Gendarmarie die Abwicklung des Einsatzes.Zwei RTW, zwei NEF, ein KTW, zwei Streifenwagen sowie die französische Polizei waren ebenfalls an der Einsatzstelle.

Bilder: J. Jung

Kommentare

Kommentare