Anzeige:

Wehingen. Gestern gegen 16.20 Uhr kam es auf der L170 zwischen Wehingen und Wellingen zu einem Zusammenstoß von 2 Fahrzeugen. Laut der Polizei geriet ein Fahrzeug, das auf dem Weg nach Perl war, in den Gegenverkehr.

Die beiden Fahrer, der zusammengestoßenen Fahrzeuge, wurden schwer verletzt. Aufgrund der Wucht wurde ein Fahrzeug nach hinten geschleudert und stieß gegen ein drittes Fahrzeug. Zum Glück wurde der Fahrer nur leichtverletzt.

Die Landstraße 170 war während der Bergungsarbeiten vollgesperrt. Der Rettungshubschrauber Christoph 16 sowie mehrere Rettungswagen und Notärzte waren im Einsatz.

Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare