Ensdorf. Zwei unterschiedliche Sachverhalte ergaben schließlich ein Bild: Am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 04:00 h wurde ein brennender PKW in Ensdorf im Stöckerweg gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr fand dort einen Opel Astra vor, der bereits im Vollbrand stand.

Die Feuerwehr konnte nur noch weitere Brandsetzungen verhindern und das Wrack löschen. Eine halbe Stunde später stellte sich heraus, dass der Opel kurz zuvor einen Unfall hatte. Auf der Bundesstraße B 51, in Höhe einer Werksausfahrt, war der Wagen gegen Betonleitelemente gestoßen. Dabei war der PKW stark beschädigt worden, vor allem im Frontbereich.

Der Fahrer fuhr weiter i.R. Ensdorf und als der Wagen durch die Unfallschäden Feuer fing, stellte er ihn ab und flüchtete weiter zu Fuß. Der Fahrzeughalter gab an, der PKW sei zuvor gestohlen und von Unbekannten gefahren worden.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Polizei Saarlouis in Verbindung zu setzen, Tel. 06831 / 90 10.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare