Am 23.02.2014 kam es an der Kreuzung in Koblenzer Straße / Saarburger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Hierbei hatte der Pkw, der zuvor die Saarburger Straße befahren hatte, dem aus der Koblenzer Straße kommenden Pkw die Vorfahrt genommen, so dass in der Folge zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw kam.

Ein im Pkw der Unfallverursacherin ordnungsgemäß gesichertes Kind, sowie die Fahrer beider Pkw wurden bei dem Unfall jeweils leicht verletzt.

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach unter der 0681/97150 in Verbindung zu setzen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare