-Einsatzbericht der Feuerwehr Güdingen:

In der Nacht (21.02.2014) wurden wir zu einem brennenden PKW in einer Seitengasse der Saargemünder Straße alarmiert. Der PKW stand unter einem Carport, das an ein Wohnhaus angebaut war. Der PKW brannte im Motorraum.

Teile der Dach- und Elektroinstallation des Carports hatten ebenfalls Feuer gefangen. Das angrenzende Wohnhaus war zu diesem Zeitpunkt noch nicht von Brandauswirkungen betroffen.
Massnahmen:

Das Feuer konnte durch einen Trupp unter Atemschutz, mit einem C-Rohr, rasch abgelöscht und unter Kontrolle gebracht werden.

Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die verkehrsführende Einbahnstraße für den Verkehr komplett gesperrt.

Durch das Feuer wurde auch die Elektroinstallation beschädigt. Dieser Teil wurde stromlos geschaltet.

Nach Beendigung der Nachlöscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Eigentümer und die Polizei übergeben.

Wir rückten von der Einsatelle ab und stellten unsere Einsatzbereitschaft im Gerätehaus wieder her.

[infobox color=“light“]Mit Freundlicher Genehmigung: M.Towae – Feuerwehr Güdingen [/infobox]

 

Kommentare

Kommentare