Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag gegen 17:40 Uhr auf der BAB 620 AS Geislautern, Fahrtrichtung Saarlouis. Ein 20jähriger Fahrzeugführer aus Großrosseln verliert aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert in der Kurve linksseitig mit der Leitplanke. Es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag gegen 0:05 Uhr auf der BAB 620 Höhe Gersweiler Fahrtrichtung Saarbrücken. Ein 33jähriger Fahrzeugführer aus Saarbrücken verliert vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert mit der Mittelleitplanke. Das Fahrzeug wird hierbei erheblich beschädigt und ist nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare