Überherrn. Zu einem Wohnhausbrand mit Menschenrettung wurden am 12.04.2014 gegen 00.30 Uhr die Feuerwehren Überherrn, Berus und Altforweiler, Saarlouis und Dillingen alarmiert. Brand-Ueberherrn-1471
Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses hatte die Fritteuse eingeschaltet und ist danach eingeschlafen.

Ein zufällig vorbeikommender Mann, der mit seinem Hund spazieren ging, sah Flammen im Haus gegenüber und alarmierte sofort die Feuerwehr.

Der Hauseigentümer versuchte noch, dass Feuer selbst zu löschen, was ihm jedoch wegen der großen Hitzeentwicklung nicht gelang. Er selbst weckte die anderen Bewohner und evakuierte das Haus.

Durch das schnelle Angreifen der Feuerwehr unter Atemschutz, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Die Wohnung ist momentan unbewohnbar. Die Feuerwehr war mit ca. 60 Einsatzkräften vor Ort.

[youtube id=“xoPXuGIZ8SU“ width=“800″ height=“500″]

Kommentare

Kommentare