Am Montagmorgen gegen 06:30 Uhr wurde der Polizei in Völklingen eine männliche Person mit Hund auf der Autobahn A 620, Fahrtrichtung Saarbrücken, gemeldet.

Die eintreffenden Beamten konnten vor Ort einen 37jährigen Mann aus Völklingen mit seinem Hund feststellen, welcher beim Erblicken der Beamten zu flüchten versuchte. Die Person, welche offensichtlich stark verwirrt war unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde schließlich in Gewahrsam genommen und der SHG Klinik Völklingen zugeführt. Der Hund wurde dem Bruder des Mannes übergeben.

 

Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare