Ensheim. Bei einem Wohnungsbrand in Ensheim am heutigen Morgen gegen 8 Uhr gab es einen Verletzten und 3 weitere betroffene Hausbewohner. Da in dem Mehrfamilienhaus mehrere Personen wohnten, wurden neben Notärzten und Rettungswagen aus Saarbrücken, Brebach, Mandelbachtal und St.Ingbert auch Leitender Notarzt und Organisatorischer Leiter Rettungsdienst alarmiert.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehren aus Ensheim, Eschringen und Saarbrücken konnte der Brand gelöscht werden bevor er auf andere Teile des Wohnhauses übergriff.

Rettungsassistenten der DRK Rettungswache Mandelbachtal versorgten den 38-jährigen Wohnungsinhaber der mit leichten Brandverletzungen und einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Saarbrücken transportiert wurde. 3 weitere Personen wurden von den Einsatzkräften und dem Kriseninterventionsteam vor Ort betreut.

– Finde DRK Pressestelle auch auf Facebook –


Text: DRK Saarland Pressestelle

Bilder: M.Schmitt

Kommentare

Kommentare