Hüttigweiler. Eine 67-jährige Fahrzeugführerin aus Spiesen-Elversberg befuhr am 29.6.2014, gegen 00:45 Uhr, mit ihrem Peugeot 206 die Mozartstraße in Hüttigweiler und beachtete an der Einmündung der Mozartstraße in die Neunkircher Straße nicht die Vorfahrt einer 22-jährigen Fahrzeugführerin aus Hüttigweiler. Letztgenannte befuhr mit ihrem Toyota die Neunkircher Straße in Richtung Ortsmitte Hüttigweiler. Bei dem Anstoß wurde ein 9-jähriger Junge, Insasse im Toyota, leicht verletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand mittlerer Sachschaden. Die Peugeot-Fahrerin stand bei dem Unfall unter Alkoholeinfluss. Ihr wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wird einbehalten.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare