St. Ingbert. Am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Saarbrücker Straße (B40) / Einmündung Am Spellenstein ein schwerer Verkehrsunfall.Ein Motorradfahrer, welcher auf dem Weg von St. Ingbert in Richtung Rentrisch unterwegs war, kollidierte mit einem Fahrzeug, welches aus der Straße Am Spellenstein auf die Saarbrücker Straße einbog.

Der Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt (offener Bruch am Fuß) und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Homburg verbracht werden. Die Saarbrücker Straße musste aufgrund dessen für eine halbe Stunde gesperrt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand des weiteren Sachschaden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare