Saarlouis. Am Samstagabend wurden Beamte der Polizei Saarlouis zu einem Unfall auf den Großen Markt gerufen. Es stellte sich heraus, dass eine 57jährige Frau mit ihrem Auto beim Ausparken gegen ein anderes Auto gestoßen war. Die Geschädigte alarmierte daraufhin die Polizei. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von über 1,5 Promille. Daher wurde der Fahrerin eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare