Saarbrücken. Am frühen Morgen ihres Nationalfeiertages (14.07.) wurden in der Trierer Straße in Saarbrücken drei Franzosen von einer Polizeistreife festgestellt, als sie gerade einen Feuerwerkskracher in einen aufgehängten Papierkorb warfen.

 

Mit lautem Getöse zerbarst das Kunststoffgefäß und der Unrat verteilte sich auf Gehweg und Fahrbahn. Die drei wurden festgenommen und Strafverfahren eingeleitet.

Weitere in dieser Art ausgeführte Sachbeschädigungen, die auf das Konto des Trios gehen, wurden von den Beamten in der gleichen Straße festgestellt

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare