Dillingen. Die Einkaufstasche mit Diebesgut, wie teures Parfum und Rasierklingen, hatten zwei Kaufhausdiebe im Alter von 33 und 36 Jahren, beide aus Dillingen,  am Dienstagnachmittag  in ihrer Not vor der Polizei auf den Dachziegeln über ihrer Dachwohnung deponiert. Ein aufmerksamer Kaufhausdetektiv hatte die Polizei verständigt und mitgeteilt, dass er zwei Diebe, die in einem Kaufhaus in der Dieselstraße gestohlen hätten und geflüchtet waren, bis in die Bismarckstraße verfolgt hätte.

In dem Mehrfamilienhaus konnten die exakt beschriebenen Diebe in einer Wohnung angetroffen werden, wobei sei einen Diebstahl vehement bestritten. Da sie mit der freiwilligen Durchsuchung ihrer Wohnung einverstanden waren, schaute die Polizei nach. So öffnete sie auch das Dachfenster des Badezimmers und konnte auf den Dachziegeln eine Nylontasche mit dem Diebesgut auffinden und sicherstellen. Die beiden Männer sind bei der Polizei bekannt.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare