AllgemeinPolizei News

Mit Kleinwagen in den Graben gefahren und geflüchtet

::Werbung::

Wallerfangen-Ittersdorf. Die Polizei Saarlouis ermittelt gegen einen bislang noch unbekannten Autofahrer wegen Unfallflucht, nachdem dieser am Samstagnachmittag mit einem Kleinwagen auf der B 405 kurz vor Ortseingang Ittersdorf aus Richtung Frankreich kommend von der Fahrbahn abgekommen war und in den Straßengraben gefahren ist.

Werbung:

Hierbei beschädigte der Fahrer einen Baum und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, indem er vermutlich durch einen anderen Verkehrsteilnehmer mitgenommen wurde.

:Werbung:

Bei dem Fahrer soll es sich um einen ca. 30jährigen Mann gehandelt haben, der mit einer Tarnhose und blauem Kapuzenpulliv bekleidet war.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarlouis unter Telefonnummer: (06831) 9010.

:Werbung:

 

 

:Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren