AllgemeinPolizei News

Vandalismus auf den Friedhöfen in Wadern und Noswendel

::Werbung::

Wadern. In der Nacht von Mittwoch, 11. Februar 2015, auf Donnerstag, 12. Februar 2015, wurden auf dem Friedhof in Wadern ca. 110 Grabstätten teilweise erheblich beschädigt.

Werbung:

Bislang unbekannte Täter suchten dabei nahezu alle Grabreihen auf, drehten Holzkreuze um oder steckten sie in Brand, brachen Figuren ab oder beschädigten Grableuchten durch Fußtritte.

:Werbung:

Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldienst der Polizeiinspektion Merzig erbeten (Tel. 06861/7040), der die Ermittlungen aufgenommen hat.

 

:Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren