AllgemeinPolizei NewsSaarlouis

Beendigung einer Beziehung führt zu tätlicher Auseinandersetzung und zum Auffinden von Betäubungsmitteln

Werbung:

Saarlouis. Am Samstag, dem 19.09.2015, gegen  15:30 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Saarlouis darüber in Kenntnis gesetzt, dass es in einer Wohnung in der Herrenstraße in Saarlouis-Roden zu einer Auseinandersetzung gekommen ist.

Dort stellten die Polizeibeamten fest, dass eine 20-Jährige von ihrem 29-jährigen Lebenspartner tätlich angegriffen wurde. Dabei wurden beide leicht verletzt. Grund der Auseinandersetzung war die ausgesprochene Trennung der Lebenspartnerin.

Werbung:

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme fanden die Polizeibeamten in der Wohnung verschiedene Betäubungsmittel auf, die sichergestellt wurden.

Gegen beide Personen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Werbung:
[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren