Hilflose Person in Gleisanlage

Völklingen-Heidstock. Am Mittwochabend gegen 18:20 Uhr wurde die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich ein Mann auf der Gleisanlage der viel befahrenen Zugstrecke Saarbrücken – Völklingen in Höhe Luisenthal bewegen würde. Laut Angaben von Zeugen habe er viel Glück gehabt, dass er nicht von einem vorbeifahrenden Zug erfasst wurde.

Anzeige:

Er sei alkoholisiert und habe eine Flasche Sekt in der Hand. Beim Eintreffen der Beamten hatte der Mann, ein 28-jähriger Völklinger, das Gleisbett bereits verlassen. Er war stark alkoholisiert und sichtlich in einem hilflosen, orientierungslosen Zustand.

Der Mann wurde der SHG-Klinik zugeführt, hier wurde er stationär untergebracht.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren