Saarlouis. Am Morgen des 05.12.2016 kam es gegen 10:15 Uhr im Technisch-Gewerblichen und Sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum (TGSBBZ) in Saarlouis zu einer größeren Schlägerei mit bis zu 30 Beteiligten. Hierbei wurden 2 Personen leicht verletzt.

Im Rahmen der Schlägerei soll auch ein Schlagstock eingesetzt worden sein. Die mutmaßlichen unbekannten Hauptakteure der Schlägerei seien in Richtung Innenstadt geflüchtet, nachdem mehrere Lehrer den Ort des Geschehens aufgesucht hatten.

Die näheren Umstände der Auseinandersetzung sind nicht bekannt. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 entgegen genommen.

Kommentare

Kommentare