AktuellAllgemeinFeuerwehr NewsSaarlouis

Einfamilienhaus in Brand geraten

Werbung:

Wallerfangen – Bei einem Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in der Augustinerstraße in Wallerfangen ist am Montagabend ein Sachschaden in Höhe von über 100.000 Euro entstanden. Gegen 22:45 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle in Saarbrücken der entsprechende Notruf ein.

Unverzüglich kamen die Feuerwehren mehrerer Löschbezirke, Rettungsdienst und Polizei zum Einsatz. Die 4-köpfige Familie, die das Anwesen bewohnt, konnte sich selbständig und unverletzt in Sicherheit bringen, nachdem der Vater den Brand im Obergeschoss bemerkt hatte.

Anzeige:

Das Haus ist vorerst nicht bewohnbar – die Familienmitglieder sind zur Zeit bei Angehörigen untergebracht. Zur Brandursachenerforschung sind Ermittler der Polizei Saarlouis und Brandermittler des Dezernates LPP 214 eingesetzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren