Völklingen-Luisenthal. Am Samstag, 21.01.2017, wurde die Polizei Völklingen gegen 14:30 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass 2 Personen über den Zaun auf das Gelände der RAG Luisenthal geklettert seien. Aufgrund des Umstandes, dass es dort in der Vergangenheit vermehrt zu Metalldiebstählen gekommen ist, musste zunächst von einer ähnlichen Tat ausgegangen werden.

Wie sich nach Aufgreifen der beiden Personen heraus stellte, handelte es sich aber um sogenannte „Geocacher“. Das ehemalige Bergwerkgelände der RAG ist umfriedetes Besitztum und das unbefugte Betreten ist untersagt, so dass gegen die „Geocatcher“ ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Hausfriedensbruches eingeleitet wurde.

Kommentare

Kommentare