Anzeige:

Am Montag, dem 06.02.2017, gg. 16.45 Uhr wurde ein 60-jähriger man in der Sollbachstraße in Schmelz von einem Mann gebeten, ihm ein 2 Euro-Geldstück zu wechseln, da wer wegen einer Fahrzeugpanne den ADAC anrufen wollte.

Der Geschädigte gab ihm 1 Euro-Stück und zwei 50-Cent-Stücke.

Anzeige:

Da der potentielle Anrufer aber 10 –Cent und 20-Cent-Stücke benötigte, griff er selbst in das Portemonnaie.

In der Wohnung angekommen, stellte der Geschädigte nun  fest, dass der Unbekannte ihm 590 Euro Bargeld aus dem Geldbeutel entwendet hatte.

Anzeige:

Der Geschädigte hatte kurz zuvor am Geldautomaten der Volksbank Schmelz 500 Bargeld abgehoben.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass er dabei beobachtet worden ist.

Anzeige:

 

Der Täter ist etwa 40-45 Jahre alt, ist ca. 1,60 – 1,65 m groß und hatte einen Bürstenhaarschnitt.

Anzeige:

Bekleidet war er mit einer Jeans und einem  hellbraunen Pulli.

Er sprach deutsch mit einem ausländischen Akzent.

Anzeige:

 

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lebach in Verbindung zu setzen. Tel.: 06881/505-0

Anzeige:

 

Kommentare

Kommentare