Am  Montagnachmittag ist es auf der A 62 in Fahrtrichtung Thaleischweiler zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person gekommen. Ein rumänischer Lkw – Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug die A 62 aus Richtung Pirmasens kommend in Fahrtrichtung Thaleischweiler-Fröschen.

Nachdem die Fahrbahn dann von 2 auf eine Fahrspur verengt wird, bog der Lkw Fahrer dann plötzlich auf die Gegenfahrbahn ab und wollte mit dem Gespann in Richtung Zweibrücken fahren. Eine 47 Jahre alte Frau die mit ihrem Pkw die A 62 in dieselbe Richtung befuhr hatte keine Chance und kollidierte mit dem Führerhaus des Lkw. Sie wurde hierbei leicht verletzt.

Der Führerschein des Lkw Fahrers wurde anschließend sichergestellt, weiterhin ordnete die Staatsanwaltschaft zur Sicherung des Verfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500.- Euro an. Die A 62 war in Richtung Thaleischweiler für 30 min vollgesperrt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 22.500

Kommentare

Kommentare