Anzeige:

 

Lebach. Beamte der PI Lebach führten am 20.04.2017, gg. 23.20 Uhr,  in einem Jugendclub eines Lebacher Stadtteils eine Jugendschutzkontrolle durch.

Anzeige:

Insgesamt waren 9 Personen anwesend, darunter sechs Heranwachsende und eine Jugendliche.

Da den Beamten bereits beim Betreten der Räume der Geruch von Betäubungsmitteln entgegenkam, wurden die Personen näher überprüft.

Anzeige:

Bei 4 Personen wurden Betäubungsmittel bzw. Gegenstände zum Konsum der Betäubungsmittel gefunden, deren Besitz nach dem Betäubungsmittelgesetz verboten ist.

Gegen alle 4 Personen werden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Anzeige:

Der Fahrzeugschlüssel eines Anwesenden, der offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, wurde aus präventivpolizeilicher Sicht sichergestellt.

Die Mutter einer Jugendlichen wurde über den aktuellen Aufenthaltsort informiert.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare