Am frühen Sonntagmorgen ist in Nunkirchen in den ehemaligen Reingusshallen ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde das Inventar eines Antik- und Flohmarktes weitgehend zerstört. Auch an der Halle entstand massiver Sachschaden. Das Büro brannte völlig aus.

Den Feuerwehren aus Nunkirchen, Wadern und Losheim gelang es den Brand zu löschen, bevor er auf andere Hallenkomplexe übergreifen konnte. Personen kamen nicht zu schaden.

Aufgrund der Gesamtumstände ist derzeit davon auszugehen, dass der Brand in der Halle vorsätzlich gelegt wurde, weshalb auch Beamte der Fachdienststelle des LPP vor Ort erschienen und die Ermittlungen übernahmen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Nunkirchen, Wadern und Losheim am See mit 75 Einsatzkräften, 1 Rettungswagen sowie ein Kommando der PI Nordsaarland.

Kommentare

Kommentare