Saarbrücken. Kurz nach 11 Uhr heute Morgen (25.07.2017) verständigten Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses in Alt-Saarbrücken die Polizei, weil sie vor einer Wohnungstüre Blutspuren entdeckt haben wollten.

Die hinzugerufene Polizei ließ die verschlossene Wohnungstüre öffnen. In der Wohnung fanden Polizeibeamte die Leiche der aus Frankreich stammenden Frau. In der noch am heutigen Abend durchgeführten Obduktion stellte sich heraus, dass die Frau  durch äußere Gewalteinwirkung zu Tode kam.

Eine Mordkommission wird eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Kommentare