Am Samstag, 09.09.2017, kam es gegen 22:40 Uhr in Fremersdorf in der Herrenstraße (L 170) zu einem Verkehrsunfall. In Folge alkoholischer Beeinflussung überfuhr der 73-jährige Fahrer eines Chevrolets die hier befindliche Verkehrsinsel.

Die hier aufgestellten Verkehrszeichen und die Straßenlaterne wurden stark beschädigt. Der Fahrzeugführer selbst wurde derart schwer bei dem Unfall verletzt, dass er in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht werden musste.

Auf Grund des Alkoholeinflusses wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare