Bei einem Unfall am Montagmorgen an der Anschlussstelle Kaiserslautern/West erlitt eine 25 jährige BMW-Fahrerin leichte Verletzungen. In der Auffahrt zur A6 in Richtung Saarbrücken verlor sie auf einer Ölspur die Kontrolle über ihren Pkw.

Anzeige:

Anschließend geriet sie auf die Gegenfahrbahn und krachte dort frontal in einen Lastzug aus Osteuropa der die Abfahrt in Richtung B 270 befuhr. Die Pkw-Fahrerin wurde mit einem Rettungsfahrzeug in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde die Autobahnpolizei von der amerikanischen Militärpolizei unterstützt.

Anzeige: