Am 13.11.2017 ereignete sich um 07:40 Uhr auf der Umgehungsstraße (L 143) bei Dillingen-Diefflen ein Verkehrsunfall, bei welchem die beiden beteiligten Fahrer schwer verletzt wurden.

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand geriet ein 20-jähriger mit seinem Ford Fiesta auf der L 143 ca. 100 m vor der Einmündung zur Wiesenstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal mit dem VW-Scirocco eines 40-jährigen zusammen.

Die beiden schwer verletzten Fahrzeugführer wurden in Krankenhäuser verbracht; an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der 20-jährige räumte bei der Unfallaufnahme ein, vor dem Verkehrsunfall kurz eingeschlafen zu sein.

Die L 143 war im Bereich der Unfallörtlichkeit für ca. 3 Stunden voll gesperrt.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare