Anzeige:

Völklingen. Beamte der Polizeiinspektion Völklingen kontrollierten am Mittwochabend in der Stadionstraße einen PKW. Das Fahrzeug war zuvor aufgefallen, als eine rote Ampel überfahren wurde.

Die Insassen waren nicht angeschnallt, ein zweijähriges Kleinkind lag ungesichert auf der Rücksitzbank und schlief. Entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen wurden eingeleitet. Bei der Kontrolle der Insassen stellte sich heraus, dass gegen den Fahrer, ein 41-jähriger Mann, zwei Haftbefehle vorlagen.

Zur Abwendung der Haftstrafe konnte der Mann die jeweils geforderte Summe zahlen, wodurch die Haftbefehle außer Vollzug gesetzt wurden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare