Anzeige:

Am 27.02.2018, zwischen 11 Uhr und 11:20 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter in der Straße „Vorm Wäldchen“ in Bubach-Calmesweiler ein Fenster zu einem Einfamilienhaus ein, während die 90jährige, pflegebedürftige, bettlägerige, Bewohnerin des Hauses im Schlafzimmer im Bett lag. Nachdem sie den Krach hörte verständigte sie sofort ihre Tochter, die sich unverzüglich auf den Weg zu ihrer Mutter machte.

Bis zum Eintreffen der Tochter durchwühlte der Täter alle Schränke im Anwesen und schreckte noch nicht einmal davor zurück, die Schränke im Schlafzimmer trotz Anwesenheit der Bewohnerin zu durchsuchen und sie nach Geld zu fragen. 

Der Täter, der beim Eintreffen der Tochter bereits geflüchtet war, konnte von der älteren Frau wie folgt beschrieben werden: männliche Person, komplett schwarz bekleidet und mit einer Maske vermummt

Ob und was entwendet wurde, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Illingen, 06825-924-0.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare