Ein 15 und ein 16- jähriger Schüler lösten am 27.03.2018 gegen 19.20 Uhr einen Alarm aus, nachdem sie das Schulgebäude des Geschwister-Scholl-Gymnasiums durch ein zuvor eingeschlagenes Fenster betreten hatten.

Als sie dabei waren, einen an der Decke eines Klassensaales montierten Beamer abzuschrauben, wurde sie von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes überrascht.

Sie flüchteten durch ein Fenster und ließen ihre Werkzeuge zurück.

Noch auf dem Schulgelände konnten die beiden Täter von der Polizei festgenommen werden.

Die beiden Jugendlichen wurden im Anschluss an die benachrichtigten Eltern überstellt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare