Am 22.05.2018, in der Zeit von 18 Uhr – 18:15 Uhr, befuhr eine 10-jährige den EDEKA-Parkplatz in Wiesbach mit ihrem Fahrrad, als ein blauer Opel Corsa rückwärts aus einer Parklücke fuhr und das Kind anstieß, wodurch die 10-jährige umfiel und sich am Bein verletzte.

Später klagte sie auch über Kopfschmerzen. Nachdem der Fahrer des Pkw sich kurz um das Kind gekümmert hatte, fuhr er weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Nachdem das Kind zuhause ankam, verständigten die Eltern die Polizei. Nach ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrer des Corsa um einen 63-jährigen Mann aus Heusweiler handeln soll, der vor dem Zusammenstoß mehrere Flaschen Bier im Getränkemarkt, der dem EDEKA-Markt angegliedert ist, getrunken haben soll.

Ermittlungen durch die Kollegen der PI Köllertal an der Wohnanschrift des 63-jährigen ergaben, dass er  zum Unfallzeitpunkt der Fahrer des blauen Opel Corsa war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,29 Promille. Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt  und es erwartet den 63-jährigen nun eine Strafanzeige.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Illingen, 06825-924-0, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare